Ihr Handy ist Ihr Schlüssel

Die Serie wurde speziell für den professionellen Einsatz entwickelt und kann mit mehreren Türen an einem oder mehreren Standorten und je nach Ausführung mit einer unterschiedlichen Anzahl an berechtigten Personen betrieben werden. Für die Inbetriebnahme und die Verwaltung ist eine den Ansprüchen entsprechende Software notwendig. Das System funktioniert mit jedem elektromechanischen Schließsystem. Neben Schiebetüren und Schrankenanlagen kann auch jede Haupteingangs- oder Innenraumtür durch den Einsatz von elektrischen Schließzylindern mit dem wirelessKey Professional verwendet werden.

Die Verwaltung der Zutrittsberechtigungen kann zentral vom Server erfolgen. Von diesem Server können mehrere wirelessKey Professional-Module gleichzeitig verwaltet werden. Je nach Ausführung kann die Netzwerkanbindung mittels Ethernet, USB, EIB, GSM oder Bluetooth erfolgen. Das SOREX wirelessKey Professional-Modul kann jedoch auch ohne Netzwerk arbeiten. Die Netzwerkverbindung wird erst bei Änderung der Zutrittsberechtigungen vom Server aus aufgebaut. Ein spezielles Sicherheitsprotokoll von SOREX bietet dabei Sicherheit auf höchstem Niveau. Jeder Verbindungsaufbau zwischen Mobiltelefon und wirelessKey Professional-Modul ist mit einer 128 Bit-Verschlüsselung gesichert.

SOREX wirelessKey wurde speziell so entwickelt, dass am Mobiltelefon selbst keine Veränderung nötig ist. Dank der Kompatibilität von Bluetooth können sowohl neue als auch bereits in Verwendung stehende bluetoothfähige Mobiltelefone sofort als Schlüssel für ein oder mehrere wirelessKey-Systeme eingesetzt werden.